Licht und Farbe – Künstler stellen sich vor – Maria Lisinenkova

„Durch meine Bilder möchte ich gerne den Blick eines modernen Menschen für
die einfachen, aber schönen Sachen sensibilisieren.“

 

Maria Lisinenkova wurde 1976 in Obninsk, einer russischen Stadt nahe Moskau, geboren. Zurzeit lebt in Leopoldshafen. Für die bildende Kunst hatte sie seit ihrer Kindheit Interesse, nur nicht die Zeit: Zunächst eine private Ganztagsschule, dann Studium, dann Beruf als Forschungsingenieurin und Promotion. Erst 2006 fing sie in ihrer Freizeit an, sich mehr mit der Kunst zu beschäftigen. 2009 entscheidet sie, ihr Hobby zum Beruf zu machen und bereitet sich derzeit auf ein Malereistudium vor.

 

1994 – 2000 Studium an der Institut für Kernenergietechnik (TU), Obninsk, Diplom mit Auszeichnung

2000 – 2003 wissenschaftliche Mitarbeiterin in Medizinisch-Radiologischen Forschungszentrum und Physikalisch-Energietechnischen Forschungszentrum, Obninsk

2003 – Umzug nach Deutschland

2004 – 2007 Promotion an Uni Karlsruhe/ Forschungszentrum Karlsruhe

2007 – August 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin an Uni Karlsruhe

2006 – 2009 Mal- und Zeichenkurse in Karlsruhe bei Doris Eilers und Hans Singbartl

2008 -2009 Intensivkurse bei Thomas Freund in Friedrichstadt (Nordfriesland)

2009 –Intensivkurse bei Heribert Elzer in Andernach

Gegenwart – Vorbereitung aufs Kunststudium an der Kunstschule Villa Wieser in Herxheim und am VHS-Kolleg für Bildende Kunst in Karlsruhe